Polaroid Pogo

1

Wisst ihr, warum der Polaroid Pogo eigentlich Spaß macht? Weil man mit dem kleinen Ding ohne viel einzustellen und für sehr wenig Geld kleine Erinnerungen in 7,6x5cm drucken kann. Soweit, so gut.
Wisst ihr, warum ich in den paar Tagen, in denen ich den Pogo bis jetzt genutzt habe, einen regelrechten Hass auf das kleine Ding entwickelt habe? Deswegen:

2

Ihr möchtet wissen, wieviele der Fotos solche Streifen aufweisen? Jedes zweite. Auch nachdem ich, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, ein Zinkpapier falschrum habe durchlaufen lassen. Achja, das erste Foto ist nicht etwa blau getönt, nein, es ist eigentlich schwarz/weiss.

Fazit: Ich weiß nicht, ob sich die 130€-Version von Polaroids Zink-Drucker lohnt. Die 35€ für den kleinen Pogo lohnen sich jedenfalls nicht.